EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Putenbrustrolle mit Ziegenkäse und Spinat
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Putenbrustrolle mit Ziegenkäse und Spinat

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
1
1 EL
1 TL
2 EL
680 g
dünne Putenschnitzel (4 dünne Putenschnitzel)
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
gehackte Thymian
2 EL
200 ml
2 EL
2 EL
4 Scheiben
Ziegenkäse von der Rolle
1.
Den Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. In Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pistazien hacken, mit dem Knoblauch, Zitronensaft und 1 EL Öl unter den Spinat mischen.
2.
Die Putenschnitzel flach klopfen, salzen, pfeffern, mit der Füllung belegen und zu Rouladen aufrollen. Mit Zahnstochern fixieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken und häuten. Die Hälfte davon vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Tomatenwürfel mit Thymian im restlichen Öl andünsten, bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann die gehäuteten Tomaten zugeben und alles weitere 5 Minuten garen.
4.
Die Röllchen im heißen Butterschmalz bei mittlerer Hitze rundherum braten und aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit Fond und Sherry ablöschen und leicht einköcheln lassen. Die Putenröllchen wieder einlegen und zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten gar schmoren lassen. Zum Schluss die Creme fraiche unter die Sauce rühren und abschmecken. Die Putenröllchen mit der Sauce und den Tomaten auf Tellern anrichten, je eine Scheibe Ziegenkäse auflegen und servieren.
5.
Dazu nach Belieben in Butter geschwenkte Kartoffeln servieren.