Putengeschnetzeltes auf Rösti

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Putengeschnetzeltes auf Rösti
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Kartoffelpuffer
4
große Kartoffeln
1 EL
1
1 EL
Für die Pute
400 g
1 Bund
200 g
20 g
1
1 EL
Petersilie gehackt
1 TL
150 g
geriebener Gratin-Käse (light)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und reiben. Die Schalotte abziehen und sehr fein hacken, zu den Kartoffeln geben, untermengen. Die Kartoffeln auf ein Küchentuch geben und gut ausdrücken, Stärkemehl untermengen und 4 Puffer formen. Die Puffer in einer Antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur mit 1 EL Öl langsam braten, 1 x wenden. Die Puffer zum Abtropfen auf ein Stück Küchenkrepp legen.
2.
Das Putenfilet in feine Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und schräg in 1,5 cm lange Stücke schneiden. Champignons mit einem Küchenkrepp abreiben und grob hacken. Kräuterbutter mit Öl in der Pfanne erhitzen, das Putenfleisch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und das Gemüse im verbliebenen Bratfett anbraten, das Ganze ca. 3-5 Min. im eigenen Saft schmoren lassen, das Fleisch wieder zugeben, untermischen, einmal aufkochen. Die Puffer auf vier ofenfeste Teller geben, die Gemüse Fleisch Mischung darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. gratinieren. Herausnehmen, die Zitrone halbieren und etwas Zitronensaft darüber pressen, mit Petersilie bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video