Putenmedaillons mit Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenmedaillons mit Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
503
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien503 kcal(24 %)
Protein57 g(58 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E13,8 mg(115 %)
Vitamin K74,2 μg(124 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin33,8 mg(282 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure237 μg(79 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin37,6 μg(84 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C146 mg(154 %)
Kalium1.222 mg(31 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure286 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1
250 g
weißer Spargel
400 g
Putenmedaillon (6 Putenmedaillons)
50 ml
1 EL
körniger Senf
2 EL
100 g
2 EL
gehackte Walnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSprossenmixWalnussSenfRapsölPaprikaschote
Produktempfehlung

Lust auf Abwechslung? Mischen Sie statt des fertigen Sprossenmix' doch mal Soja- oder Mungosprossen und variieren Sie die Nusssorte ganz nach Geschmack.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschote waschen, putzen und in Rauten schneiden. Den Spargel waschen, schälen, holzige Endstücke abschneiden. Die Stangen schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

2.

Die Putenmedaillons von Sehnen befreien, vorsichtig flach drücken, salzen und pfeffern. Gemüsebrühe und Senf verrühren.

3.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Medaillons darin bei milder Hitze von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.

4.

Das Gemüse im Bratöl 4 Min. unter Rühren garen. Mit der Senfbrühe ablöschen. Die Sprossen darin erwärmen. Das Gemüse und die Putenmedaillons auf zwei Tellern anrichten und mit Walnüssen bestreuen.