Clean Eating für Gäste

Putenroulade mit Basilikumfüllung auf Süßkartoffelpüree

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Putenroulade mit Basilikumfüllung auf Süßkartoffelpüree

Putenroulade mit Basilikumfüllung auf Süßkartoffelpüree - Farbenfrohes Püree und zartes Geflügel – ein Traum-Duo!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Basilikum mit seinen ätherischen Ölen tut dem Darm gut und regt die Verdauung an. Mageres Putenfleisch ist leicht bekömmlich und entlastet den Magen. Das Betacarotin aus den Süßkartoffeln ist eine Vorstufe von Vitamin A und damit für gesunde Augen wichtig.

Abwechslung gefällig? Dann bereiten Sie das Püree doch mal mit normalen, mehligkochenden Kartoffeln zu! Für die Füllung können Sie anstatt Basilikum und getrockneter Tomaten auch Thymian und Kalamata-Oliven verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien383 kcal(18 %)
Protein36 g(37 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,4 mg(178 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin21,6 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.082 mg(27 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure176 mg
Cholesterin59 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g
Basilikum (0.5 Bund)
40 g
100 g
Frischkäse (30 % Fett i. Tr.; bei Bedarf laktosefrei))
500 g
dünne Putenschnitzel (4 dünne Putenschnitzel)
2 EL
600 g
Süßkartoffeln (2 Süßkartoffeln)
1 Zweig
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen, hacken und mit Frischkäse mischen. Getrocknete Tomaten klein schneiden, unter den Frischkäse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Putenschnitzel nebeneinander auf ein Brett legen, salzen und pfeffern und mit dem Frischkäse bestreichen. Schnitzel zu Rouladen aufrollen und in eine kleine mit 1⁄2 EL Öl gefettete Auflaufform legen. Rouladen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten garen.

3.

Inzwischen Süßkartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten weich kochen.

4.

Nebenher Rosmarin waschen, Nadeln hacken. Süßkartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, mit restlichem Öl, Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Rouladen mit dem Süßkartoffelpüree anrichten.

 
War sehr lecker