Putenroulade mit Schweinefleisch-Kastanien-Füllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Putenroulade mit Schweinefleisch-Kastanien-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
649
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien649 kcal(31 %)
Protein68 g(69 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,8 g(36 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K154,4 μg(257 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin38,9 mg(324 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin30,5 μg(68 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium2.039 mg(51 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure401 mg
Cholesterin181 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
6
Für die Putenbrust
1 ⅕ kg Putenbrustfilet
400 g Schweinehackfleisch
100 g Maronen gegart (vakuumiert oder TK)
1 Zwiebel
1 TL frisch gehackter Thymian
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 Ei
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 EL Pflanzenöl
2 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
Für das Gemüse
500 g Rosenkohl
500 g Baby-Möhren
200 g Maronen gegart (vakuumiert oder TK)
2 EL Butter

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und seitlich eine Taschen einschneiden. Das Schweinehackfleisch in eine Schüssel geben. Die Kastanien hacken. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, zusammen mit den Kastanien, dem Thymian, Rosmarin, dem Ei und den semmelbröseln zum Hackfleisch geben und gut untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in die Putenbrust-Tasche füllen. Mit Küchengarn binden, salzen, pfeffern und im heißen Öl in einem Bräter von allen Seiten anbraten. Mit den Kräutern belegen und etwas Wasser angießen. Im Ofen ca. 70 Minuten braten, nach Bedarf Wasser angießen und den Braten ab und zu wenden. In der Zwischenzeit den Rosenkohl waschen, putzen und in Salzwasser ca. 15 Minuten bissfest kochen. Die Möhren schälen, putzen und während den letzten ca. 5 Minuten zum Rosenkohl geben. Abschrecken, gut abtropfen lassen und zusammen mit Esskastanien und ein wenig Kochwasser einige Minuten in heißer Butter schwenken. Mit Salz und Muskat würzen.
2.
Das Küchengarn vom Fleisch entfernen und in Scheiben geschnitten auf einer Platte anrichten. Mit etwas Bratensaft beträufeln und mit dem Gemüse servieren.