Puterrollbraten

mit Ingwerreis
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Puterrollbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
6
Puterrollbraten
2 kg frisch oder geräuchert Putenrollbraten
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Saft von 1 Zitronen
Saft von 2 Apfelsine
4 EL Öl
fetter Speck
saure Sahne
Mehl
Ingwerreis
100 g Butter
6 Tassen Patna-Reis
12 leicht gesalzenes Wasser
frisch gemahlener Pfeffer
10 in Sirup eingemachte Ingwerstücke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Patna-ReisButterÖlSalzPfefferPaprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Den Puterrollbraten fertig frisch oder aus der Tiefkühltruhe kaufen.
Am Abend vor dem Zubereiten des Mahles den Braten aus der Folie lösen und in einer Schüssel über Nacht auftauen lassen.

2.

Den Bratofen auf 250 °C vorheizen.
Den Rollbraten waschen, abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß einreiben,
Den Speck in sehr feine Scheiben schneiden, die Hälfte der Speckscheiben auf das Bratblech ordnen, das Fleisch auflegen und die restlichen Speckscheiben über die Puterrolle legen.
Die Fleischrolle in den Bratofen schieben und so lange bei 250° braten, bis sie schön braun ist.

3.

Die Marinade rühren und etwas warm stellen.
Den Puterrollbraten je nach Größe insgesamt 2- 2 1/2 . Std. braten. Nach 1 3/4 Std. eine Garprobe machen.
Zwischendurch den Braten etwa alle 10- 15 Min. abwechselnd mit der Würzmarinade und dem Bratenfond überfüllen.

4.

40 Min. vor Ende der Garzeit die Hälfte der sauren Sahne auf das Bratenblech gießen und mitschmoren lassen.
Bräunt die Puterrolle zu stark, mit Aluminiumfolie abdecken, aber die Temperatur nicht weiter als auf 200° zurückschalten.

5.

Den Braten in gerade Scheiben schneiden, wieder zusammensetzen und im Backofen warm halten.
Den Saucefond mit kochendem Wasser ablöschen und mit Brühe auf 1 3/4 I verlängern.
Die Sauce mit in saurer Sahne ausgerührtem Mehl binden und abschmecken.

6.

Die Butter zerlassen, aber nicht bräunen. Den mit einem Tum abgeriebenen Reis in dem zerlassenen Fett glasig andünsten.
Das Wasser aufgießen und den Reis zuerst sprudelnd 5 Min. kochen und danach 20- 25 Min. bei schwacher Hitze ausquellen lassen.
Gelegentlich nur mit der Gabel umrühren,

7.

Wenn Sie die beste Sorte Patnareis gekauft haben, bleiben die Reiskörner, auch wenn sie gar sind, groß und körnig.
Den Ingwer in kleine Stücke teilen. Kurz vor dem Anrichten unter den Reis ziehen und eventuell noch etwas Ingwersaft zugeben.
Zum Schluß mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.