print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Quark-Blätterteigstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Blätterteigstrudel
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
400 g
2
½
unbehandelte Zitrone
400 g
50 g
1 Päckchen
2 EL
flüssige Butter
50 g
50 g
getrocknete Aprikosen gehackt
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigEiZitroneMagerquarkZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Teig auftauen lassen.
2.
Für die Füllung Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Eigelbe mit Quark, Zucker, Vanillezucker, Rosinen, Aprikosen und Zitronensaft und -schale verrühren. Eiweiße steif schlagen und unterheben.
3.
Den Teig auf einer schwach bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 30x30 cm). Die Quarkmasse auf den Teig streichen, dabei einen schmalen Rand frei lassen, diesen nach innen schlagen und den Teig samt Füllung zu einer Rolle aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Butter bepinseln und im Ofen (175°C Ober-/Unterhitze, Mitte) ca. 35-40 Min. backen. Zum Servieren etwas abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren.
 
Wer sieht auf dem Foto einen Strudel? Ich nicht. Ich sehe nur die obere Kante eines Gebäckstücks. Wo ist der tolle Strudel?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Martina.S, danke für den Hinweis. Wir haben das Bild neu zugeschnitten, die Änderung wird in Kürze zu sehen sein. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Schreiben Sie einen Kommentar
Schlagwörter