Quark-Kirsch-Taschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Kirsch-Taschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1038
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.038 kcal(49 %)
Protein32 g(33 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate149 g(99 %)
zugesetzter Zucker47 g(188 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E14,1 mg(118 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium603 mg(15 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt65 g

Zutaten

für
4
Für den Quarkölteig
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Quark
4 EL Milch
8 EL Öl
2 Eier
Für das Kompott
1 Glas süße Kirschen 720 ml
1 Zimtstange
50 ml Rotwein
1 TL Speisestärke
Für die Füllung
250 g Quark
1 Ei
80 g Zucker
2 EL Speisestärke
1 EL Rumrosine nach Belieben
1 Vanilleschote Mark
Mehl für die Arbeitsplatte
1 Eigelb zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheQuarkQuarkÖlZuckerRotwein

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Puderzucker auf eine Arbeitsfläche sieben, Salz und Vanillezucker dazugeben und mit dem Quark, der Milch, dem Öl und den Eiern zu einem glatten Teig kneten. In Folie einschlagen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Inzwischen die Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Den Saft mit einer Zimtstange in einem Topf erhitzen und mit der in Rotwein angerührten Speisestärke abbinden.

2.

Die Kirschen unterrühren und das Kompott auskühlen lassen. Für die Füllung den den Quark durch ein Sieb streichen. Das Ei, den Zucker und das Stärkemehl zum dem Quark geben, dann die Rumrosinen und das Vanillemark zufügen und gut miteinander vermengen. Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 40 x 40 cm ausrollen. 9 Quadrate von á 12 x 12 cm ausschneiden. Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

3.

In die Mitte jedes Teigquadrates 1 Esslöffel Quarkmasse geben. Die Enden mit Eigelb bestreichen und zur Mitte einschlagen. In jede Mitte 3 Kirschen setzen und die Päckchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Teller angerichtet servieren.