Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Quark-Kumquattorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Kumquattorte
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
472
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
12
Stück
150 g
150 g
1 Prise
3
175 g
25 g
2 TL
Außerdem
8 Blätter
125 ml
125 g
300 g
500 g
Speisequark (20% Fett)
400 g
Verzierung
150 g
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerSalzEiGelatineWasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Weiche Butter, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät verrühren. Eier nacheinander zufügen. Jedes Ei mindestens 3 Minuten unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° oder Gas-Stufe 3 ca. 25 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

2.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wasser und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Kumquats waschen und in feine Scheiben schneiden. Zum Zuckersirup geben und weitere 2-3 Minuten köcheln. Kumquatsscheiben aus dem Sirup nehmen, abkühlen lassen und einige Scheiben zur Verzierung beiseite legen.

3.

Quark mit dem Sirup verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen und mit 6 Esslöffel Quarkmasse verrühren. Diese unter die restliche Quarkmasse rühren.

4.

Sahne steif schlagen. Quarkmasse nochmals verrühren und die Sahne und die Kumquatsscheiben vorsichtig unterheben. Einen Tortenring um den Tortenboden setzen und die Creme darauf geben. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert472 kcal(22 %)
Protein10,8 g(11 %)
Fett28,6 g(25 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar