Quark-Pflaumenstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Pflaumenstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
334
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien334 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium274 mg(7 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
8
Pflaumenfüllung
50 ml Rum
50 ml Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Trockenpflaumen
Strudelteig
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
50 ml lauwarmes Wasser
2 EL Öl
Quarkfüllung
125 g Speisestärke
1 Ei (Größe M)
1 Päckchen Puddingpulver
Außerdem
50 g zerlassene Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterÖlVanillezuckerWasserSalzEi

Zubereitungsschritte

1.

Rum, Wasser und Vanillinzucker verrühren. Pflaumen klein würfeln und untermengen. Zugedeckt beiseite stellen. Mehl mit Salz, Ei, Wasser und Öl zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Quark mit Ei, Zucker und Puddingpulver verrühren. Strudelteig halbieren. Jede Hälfte auf einem leicht bemehlten Geschirrtuch erst ausrollen und dann über die Handrücken vorsichtig den Teig von der Mitte her dünn ausziehen (etwa 50x30 cm). Den Teig dünn mit der Hälfte der Butter bepinseln.

2.

Die Pflaumenfüllung auf je zwei Drittel der Plattenlänge portionsweise verteilen, dabei einen etwa 2 cm breiten Rand freilassen. Die Quarkfüllung in die Zwischenräume geben. Die Teigränder zur Mitte hin einschlagen und jeden Strudel mit Hilfe der Geschirrtuchs von der kurzen Seite her aufrollen. Die Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der restlichen Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 40 Minuten backen.