Quark-Sahne-Torte mit frischen Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Sahne-Torte mit frischen Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g Vollkornkeks
50 g gemahlene Haselnüsse
50 g Carobpulver
50 g Akazienhonig
50 g Butter
Füllung
350 g Magerquark
125 g Akazienhonig
geriebene Schale von 0,5 Zitronen
250 ml Apfelsaft oder Orangensaft
3 TL Agar-Agar
Schlagsahne
Belag
300 g reife, frische Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
1 EL gehackte Pistazienkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kekse ganz fein zerkrümeln und mit Nüssen und Carob mischen. Butter und Honig erwärmen, zu den Bröseln geben und gut verrühren.

2.

Den Teig in einer mit Pergamentpapier ausgelegten Springform verteilen. Für etwa 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3.

Nun den Quark mit Honig und geriebener Zitronenschale verrühren. Agar-Agar- Pulver mit 3 EL Fruchtsaft glattrühren. Den restlichen Saft erhitzen, Agar-Agar einrühren und etwa 2 Minuten köcheln lassen.

4.

Anschließend abkühlen lassen, dann mit dem Quark verrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Quark-Sahne-Mischung auf dem Kuchenboden verteilen. Wieder in den Kühlschrank steIlen und fest werden lassen.

5.

Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, halbieren und mit dem Zitronensaft etwa 10 Minuten ziehen lassen. Dann auf dem Kuchen hübsch arrangieren und mit den Pistazienkernen überstreuen. Sofort servieren.