Quarkauflauf mit Kiwi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkauflauf mit Kiwi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien383 kcal(18 %)
Protein16 g(16 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K19,3 μg(32 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium367 mg(9 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin196 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1 EL
2
20 ml
2 TL
2
3 EL
4
Butter für die Förmchen
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitronensaftKiwiButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Sahnequark mit Speisestärke, Eigelbe, Zitronensaft und Kiwilikör gründlich verquirlen. Das Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Den Eischnee gleichmäßig unter die Quarkmasse heben. Die Kiwis schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. 4 feuerfeste Portionsförmchen oder eine Auflaufform einfetten. Die Quarkmasse darin verteilen und die Kiwischeiben fächerartig drauflegen. Im vorgeheizten Backofen (225°) für
2.
ca. 15 Minuten backen, bis die Masse fest und goldbraun geworden ist. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäubt sofort servieren.