Quarkcremetorte mit Johannisbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkcremetorte mit Johannisbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
5266
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.266 kcal(251 %)
Protein134 g(137 %)
Fett361 g(311 %)
Kohlenhydrate360 g(240 %)
zugesetzter Zucker155 g(620 %)
Ballaststoffe26,1 g(87 %)
Automatic
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E12,3 mg(103 %)
Vitamin K67 μg(112 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin31,4 mg(262 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure297 μg(99 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin88,2 μg(196 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C282 mg(297 %)
Kalium3.601 mg(90 %)
Calcium1.654 mg(165 %)
Magnesium278 mg(93 %)
Eisen9,5 mg(63 %)
Jod82 μg(41 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren221,7 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin954 mg
Zucker gesamt249 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Blätterteig
8 Blätter Gelatine
500 g rote Johannisbeeren
500 g Quark
200 g Frischkäse
400 g Joghurt
1 Orange Saft
1 Vanilleschote Mark
100 g Puderzucker
2 EL Vanillezucker
400 ml Schlagsahne
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Den Blätterteig auftauen lassen. Anschließend ausrollen und 3 Böden mit je einem Durchmesser von 26 cm ausstechen (am besten mit dem Rand einer Springform oder einem Tortenring). Auf ein (oder mehrere) mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Blätterteigböden im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten leicht goldbraun backen. Herausnehmen, vorsichtig mit dem Papier vom Blech ziehen und einen Boden in 12 Stücke vorportionieren. Alle Böden auskühlen lassen.
3.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen und trocken tupfen. Den Quark mit dem Frischkäse, dem Joghurt, dem Orangensaft, der Vanille, dem Puderzucker und dem Vanillezucker cremig rühren. 250 ml Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen und schmelzen lassen. 4-5 EL von der Creme unterrühren und anschließend zügig unter die restliche Creme mengen. Die Johannisbeeren unterziehen.
4.
Einen Blätterteigboden auf eine Kuchenplatte legen und mit dem Springformrand oder einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Creme darauf füllen und mit einem zweiten Boden belegen. Leicht andrücken und mit der übrigen Creme abschließen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht.
5.
Die übrige Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Die Torte aus der Form lösen und auf dem Rand mit 12 Sahnetupfern bespritzen. Darauf schräg die vorportionierten Blätterteigecken legen und mit Puderzucker bestaubt servieren.