Quarkknödel mit Mohn gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkknödel mit Mohn gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1076
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.076 kcal(51 %)
Protein33 g(34 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate100 g(67 %)
zugesetzter Zucker66 g(264 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin40,2 μg(89 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium682 mg(17 %)
Calcium736 mg(74 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren24,8 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin648 mg
Zucker gesamt75 g

Zutaten

für
4
Für die Vanillesauce
250 ml
250 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1
5
100 g
Für die Quarkknödel
60 g
25 g
100 g
gemahlener Mohn
1 EL
75 ml
lauwarme Milch
4 EL
1 EL
300 g
1 EL
2 EL
100 g
1
1
Für die Garnitur
2 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMilchSchlagsahneZuckerMohnZucker

Zubereitungsschritte

1.

Die Milch und die Sahne mit der Vanilleschote und dem ausgekratztem Mark verrühren, aufkochen und von der Herdplatte nehmen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die warme Sahne-Milch in einem dünnen Strahl langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen.

2.

Die Vanillesauce in eine Sauciere füllen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet. Für die Knödel die Löffelbiskuits mit dem Nudelholz zu feinen Bröseln zerkleinern. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Beides mit dem Mohn, dem Honig, der Milch, 3 EL Zucker und dem Rum verrühren und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3.

Den Quark, die Butter, 1 EL Zucker, den Zitronensaft, die Semmelbrösel, das Ei und das Eigelb zu einem glatten Teig verrühren. Aus der Mohnmasse kleine Kugeln formen und diese mit Quarkteig umhüllen. Die Knödel in leicht gesüßtem, siedendem Wasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Wenn die Knödel oben schwimmen, mit einer Siebkelle herausnehmen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit etwas Mohn und Zucker bestreuen und Vanillesauce dazu servieren.