Quarkkuchen mit Aprikosen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkkuchen mit Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
8098
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.098 kcal(386 %)
Protein215 g(219 %)
Fett398 g(343 %)
Kohlenhydrate886 g(591 %)
zugesetzter Zucker276 g(1.104 %)
Ballaststoffe46,3 g(154 %)
Automatic
Vitamin A9,2 mg(1.150 %)
Vitamin D17,7 μg(89 %)
Vitamin E28,2 mg(235 %)
Vitamin K111,3 μg(186 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂5,1 mg(464 %)
Niacin65,7 mg(548 %)
Vitamin B₆2,8 mg(200 %)
Folsäure608 μg(203 %)
Pantothensäure20,2 mg(337 %)
Biotin192,4 μg(428 %)
Vitamin B₁₂14 μg(467 %)
Vitamin C248 mg(261 %)
Kalium7.984 mg(200 %)
Calcium1.515 mg(152 %)
Magnesium441 mg(147 %)
Eisen29,9 mg(199 %)
Jod123 μg(62 %)
Zink17,1 mg(214 %)
gesättigte Fettsäuren232,1 g
Harnsäure636 mg
Cholesterin2.851 mg
Zucker gesamt521 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Mehl
200 g kalte Butter
125 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
2 EL Schlagsahne
Butter für das Blech
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
4 Dosen Aprikosen à 240 g Abtropfgewicht
4 Eier
2 Eigelbe
100 g weiche Butter
125 g Zucker
750 g Quark 40 % Fett
200 g saure Sahne 10 % Fett
2 Bio Zitronen
6 EL Semmelbrösel
150 g Aprikosenkonfitüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseQuarkButtersaure SahneZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Den Zucker und 1 Prise Salz hinein streuen. Das Ei aufschlagen, zugeben. Die kalte Butter klein hacken und auf dem Mehlrand verteilen. Alle Zutaten mit einem großen Messer gründlich durch hacken. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
3.
Inzwischen für den Belag die Aprikosen gut abtropfen lassen. Die Eier und die Eigelbe mit der Butter und dem Zucker cremig rühren. Den Quark und die saure Sahne untermischen. Die Zitronen waschen, die Schalen fein abreiben und den Saft auspressen, beides zugeben und untermischen. Das Backblech einfetten und mit Mehl bestauben. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als das Backblech, dünn ausrollen. Auf das Backblech geben und dabei einen Rand formen. Die Semmelbrösel auf dem Teig verteilen. Die Quarkmasse darauf geben und glatt streichen. Die Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten darauf legen. Den Kuchen im Ofen ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Die Konfitüre mit 2-3 EL Wasser erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Aprikosen damit einpinseln.
4.
Den Kuchen auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.