Quarkkuchen mit Nougat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkkuchen mit Nougat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
60 g
250 g
MinusL Butter für die Form
1
250
MinusL Butter für die Form
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Creme
10 Blätter
weiße Gelatine
200 g
200 g
800 g
MinusL Quark-Topfenzubereitung Magerstufe
80 g
50 g
150 g
MinusL Schlagsahne Becher
Für die Garnitur
100 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, den Zucker, die weiche Butter in Stücken und das Eigelb zugeben und mit den Knethacken des Rührgeräts verkneten. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, nach Bedarf noch ca. 1 EL kaltes Wasser zufügen. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform ausbuttern. Den Teig anschließend auf leicht bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und die vorbereiteten Springform damit auslegen. Den Teig mit Backpapier und Hülsenfrüchten beschweren und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten "blind" backen. Herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, den Rand der Springform lösen und den Boden auskühlen lassen.
3.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen sowie die Schokolade raspeln. Die Nuss-Nugat-Creme in einem Wasserbad erhitzen. Den Quark mit dem Zucker, dem Kakao und der flüssigen Schoko-Nuss-Creme verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zum Schmelzen bringen. Dann vom Herd ziehen 5 EL der Schoko-Quark-Creme unterrühren und schließlich unter die übrige Creme ziehen. Die Sahne steif schlagen und mit etwa 1/3 der Schokoraspeln vorsichtig unterheben.
4.
Einen Tortenring (oder den Springformrand) um den Mürbteigboden stellen und die Creme auf den Boden verstreichen. Mindestens 4 Stunden, oder am besten über Nacht, abgedeckt kühl stellen und fest werden lassen.
5.
Die fertige Torte aus dem Kühlschrank nehmen, mit den übrigen Schokoladenraspeln bestreuen und den Tortenring entfernen. Rundherum an den Rand den Haselnusskrokant drücken und die Torte in Stücke geschnitten servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen