Quiche mit Erbsenfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quiche mit Erbsenfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
3387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.387 kcal(161 %)
Protein99 g(101 %)
Fett226 g(195 %)
Kohlenhydrate240 g(160 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe35,3 g(118 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D8,7 μg(44 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K247 μg(412 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin37,6 mg(313 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure874 μg(291 %)
Pantothensäure9,1 mg(152 %)
Biotin97,7 μg(217 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium2.841 mg(71 %)
Calcium576 mg(58 %)
Magnesium286 mg(95 %)
Eisen15 mg(100 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink11,3 mg(141 %)
gesättigte Fettsäuren127,3 g
Harnsäure640 mg
Cholesterin1.328 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
200 g
100 g
1 TL
1 Prise
1
Außerdem
1
Salatherz (Romanasalat)
2 Stiele
1
40 g
1 EL
400 ml
500 g
250 ml
3
Pfeffer aus der Mühle
6 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Erbsesaure SahneMehlButterFrühstücksspeckButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Butter, Salz, Zucker, Ei und ca. 3-4 EL Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Vom Salatherz die Blätter abzupfen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Salat darin glasig dünsten. Mit dem Mehl bestauben, gut mischen, dann die Hühnerbrühe angießen und zum Kochen bringen. Die Erbsen dazugeben und die gehackte Petersilie unterrühren. Die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen dann pürieren. Während des Pürierens die saure Sahne und die Eier zugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
4.
Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche rund ausrollen und in eine gefettete und die bemehlte Quicheform legen. Einen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teig in den heißen Backofen geben und 10 Minuten vorbacken. Dann kurz herausnehmen die Erbsenmasse darauf verstreichen und nochmals in den heißen Backofen schieben. Etwa 30 Minuten fertig backen.
5.
In der Zwischenzeit den Speck in einer Pfanne knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6.
Die Quiche heiß oder lauwarm in Stücke schneiden und mit dem Speck garniert servieren.