Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Quiche mit Kürbis

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Quiche mit Kürbis
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
225 g
110 g
1 TL
50 ml
kaltes Wasser
Fett für die Form
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
1 Stück
Kürbis ca. 300 g
2
125 g
1 Bund
1 Bund
125 g
250 g
3
Pfeffer aus der Mühle
Fett zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalzWasserKürbisZwiebelFrühstücksspeck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Butter, dem Salz und dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tarteform von 30 cm Durchmesser ausfetten. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Dabei einen 2 cm hohen Rand ziehen. Die Form mit dem Teig für 1 Stunde kalt stellen.
2.
Für den Belag den Kürbis putzen, schälen, waschen und grob raspeln. Die Zwiebeln schälen und mit dem Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen, trocken schütteln. Die Petersilie fein hacken, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Etwas Schnittlauch beiseite legen. Den Emmentaler reiben. Den Schmand mit den Eiern und dem Käse gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.
3.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen. Den Frühstücksspeck mit den Zwiebeln darin leicht anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten vermischen und auf dem Teig verteilen. Die Quiche im heißen Ofen 45 Minuten backen. Vor dem Anschneiden etwas ruhen lassen und mit den beiseite gelegten Schnittlauchröllchen garnieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar