Quinoabällchen auf Tomatensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quinoabällchen auf Tomatensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
635
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien635 kcal(30 %)
Protein18 g(18 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K50,5 μg(84 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium777 mg(19 %)
Calcium191 mg(19 %)
Magnesium156 mg(52 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Quinoa
Salz
2 Handvoll gemischter Babysalat-Mix z. B. Spinat, Blutampfer, Frisée
5 Tomaten
50 g schwarze Oliven entsteint
1 Sardelle in Öl
4 EL Olivenöl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Ei
1 EL frisch gehackte Kräuter
4 EL frisch geriebener Parmesan
150 g Semmelbrösel
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Frittieren
2 EL Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuinoaOliveOlivenölParmesanZitronensaftSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Quinoa heiß abwaschen und in ca. 750 ml kochendem Salzwasser 15-20 Minuten bei kleinster Hitze ausquellen lassen. Anschließend falls nötig abgießen und abkühlen lassen.
2.
In der Zwischenzeit den Salat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven mit der Sardelle im Blitzhacker fein zerkleinern. 1 EL Öl untermischen und ziehen lassen.
3.
Die Schalotte und den Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL heißem Öl glasig anschwitzen. Herausnehmen und zum Quinoa geben. Das Ei, die Kräuter, Parmesan und die Brösel dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Falls nötig, noch mehr Brösel unterkneten, die Masse sollte gut formbar sein. Mit feuchten Händen kleine Bällchen daraus formen und im heißen Pflanzenöl (ca. 170°C) 3-4 Minuten rundherum goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Die Tomatenscheiben auf Tellern anrichten und mit der Tapenade bestreichen. Übriges Öl mit dem Zitronensaft verrühren und darüber träufeln. Nach Belieben einige Salatblätter kurz frittieren. Den Salat und die Bällchen auf dem Carpaccio anrichten und sofort servieren.