Clean Eating fürs Büro

Quinoasalat mit Tomaten und Kräutern

4.7
Durchschnitt: 4.7 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Quinoasalat mit Tomaten und Kräutern

Quinoasalat mit Tomaten und Kräutern - Sommerlicher Salat aus dem Glas – gut bekömmlich und perfekt für die Mittagspause.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
248
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Quinoa ist als pflanzliche Proteinquelle unschlagbar, doch die feinen Körnchen haben noch mehr zu bieten: Durch die reichlich enthaltenen Ballaststoffe wird die Verdauung auf Trab gehalten und Eisen ist unerlässlich für die Blutbildung und den Sauerstofftransport. Für Sportler und Menschen mit stressigem Alltag sorgt Magnesium für starke Nerven und gut funktionierende Muskeln.

Die Kräuter können je nach Belieben ausgetauscht werden; probieren Sie zum Beispiel auch Dill, Schnittlauch, Koriander oder Gartenkresse. Ein Joghurtdressing mit Kräutern verleiht dem Salat noch etwas Cremigkeit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien248 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium556 mg(14 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Quinoa
500 ml Gemüsebrühe
350 g Tomaten (4 Tomaten)
1 Handvoll Kräuter (Petersilie und Minze)
1 Bio-Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateQuinoaOlivenölBio-ZitroneSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa in einem Sieb unter heißem Wasser abspülen, bis es klar bleibt und abtropfen lassen. In kochender Brühe ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Vom Herd ziehen und weitere 5 Minuten ausquellen lassen.

2.

Inzwischen Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und klein würfeln. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Quinoa mit Tomaten, Kräutern, 2–3 EL Zitronensaft, 1 TL Zitronenabrieb und Öl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bild des Benutzers Till Blick
Lecker! Für so einfache Rezeptideen bin ich ja immer zu haben ;). Kann ich auch Koriander nehmen anstelle der Petersilie?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Till Blick, Sie können nach Belieben die Petersilie durch Koriander ersetzen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite