Quittengelee mit Gewürzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quittengelee mit Gewürzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
1115
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.115 kcal(53 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate268 g(179 %)
zugesetzter Zucker250 g(1.000 %)
Ballaststoffe15 g(50 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium488 mg(12 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt268 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Quitten (ca. 5 Stück)
1 unbehandelte Zitrone
1 Zimtstange
4 Sternanis
1 l Wasser
1 kg Gelierzucker oder 500 g Extra-Gelierzucker (Verhältnis 1:2)
1 Päckchen (5 g) Zitronensäure
Produktempfehlung

Die übrig gebliebenen weichen Quitten durch ein Sieb (am besten geht das mit der "Flotten Lotte") streichen und für Quit­tenbrot verwenden.

Zubereitungsschritte

1.

Quitten mit einem Geschirrtuch trocken abreiben. Quitten vierteln und in Stücke schneiden. In einen Topf geben. Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale abschneiden. Zitrone auspressen. Zitronenschale und -saft, Zimtstange und Sternanis zu den Quitten geben. Wasser angießen. Aufkochen und 45-60 Minuten leise köcheln lassen.

2.

Abkühlen lassen. Den Saft durch ein feines Sieb abgießen. 1 l abmessen. Gelier­zucker einrühren und den Sternanis wieder zugeben. Alles auf­kochen lassen und nach Packungsangabe sprudelnd kochen lassen. Zitronensäure einrühren. Sofort in Gläser füllen und gut verschließen.