Quittentorte mit Weincreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quittentorte mit Weincreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien452 kcal(22 %)
Protein6 g(6 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium268 mg(7 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin165 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
16
Für den Mürbeteig:
250 g Mehl
100 g gemahlene Walnüsse
120 g Puderzucker (gesiebt)
175 g Butter
1 Ei (Größe M)
Für die Quitten:
600 g Quitten
250 ml Weißwein
80 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
75 g Rosinen
1 Päckchen Tortengusspulver , klar
Für die Creme:
8 Blätter weiße Gelatine
400 ml Milch
5 Eigelbe (M)
100 g Zucker
100 ml Weißwein
300 ml Schlagsahne
Außerdem:
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefestiger
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteMilchSchlagsahneWeißweinSchlagsahneButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Walnüsse, Puderzucker, Butter in Stückchen und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Teig halbieren. Jede Teighälfte auf bemehlter Fläche in Springformgröße (26 cm Durchmesser) rund ausrollen.

Springformboden fetten. Eine Teigplatte darauf legen und am Rand sauber abschneiden. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 170 Grad) 18-20 Minuten backen. Auf diese Weise einen zweiten Tortenboden backen. Beide Böden auf Kuchengittern auskühlen lassen.

2.
Quitten mit einem trockenen Tuch abreiben. Quitten vierteln, schälen, entkernen und die Quitten in dünne Scheiben schneiden. Quitten mit Weißwein, Zucker und Vanillinzucker in einen Topf geben und 12-15 Minuten kochen. Rosinen zufügen und auskühlen lassen.
3.

Für die Creme Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch aufkochen. Eigelb und Zucker in einem Topf schaumig rühren. Heiße Milch unter Rühren zugeben und unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Masse auflösen.

Creme in eine Schüssel füllen und in einem kalten Wasserbad auskühlen lassen. Sobald die Creme beginnt zu gelieren Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Weißwein unterrühren. Kurz kühl stellen, bis die Creme fest, aber noch streichfähig ist.

4.
Quitten gut abtropfen lassen, Weißweinsud auffangen. Beide Böden mit Creme und Quitten zusammensetzen. Kühl stellen.
5.
Von dem Weinsud knapp 250 ml abmessen. Tortengusspulver mit 3-4 EL kaltem Wasser verrühren. Weinsud aufkochen, Tortenguss einrühren und einmal aufkochen lassen. Kurz abkühlen und von der Mitte auf die Torte löffeln. Fest werden lassen.
6.
Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Zackentülle füllen und die Torte mit Sahnetupfen verzieren.