print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Räucherfisch-Terrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Räucherfisch-Terrine
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
400 g
200 ml
6 Blätter
20 ml
100 g
50 g
Pfeffer aus der Mühle
Kapuzinerkresse und -blüten zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Forellenfilet mit Pürierstab oder Küchenmaschine zerkleinern. Es soll eine glatte Creme geben.
3.
Lachs wie das Forellenfilet bearbeiten.
4.
Je eine Hälfte Creme fraiche unter die Fischcremes unterrühren sowie geschlagene Sahne. Gelatine mit Noilly Prat in einem Topf schmelzen lassen und jeweils die Hälfte unter jede Fischmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Zuerst die Forellencreme einfüllen und glatt streichen und Kaviar darauf verteilen, die Lachscreme als letzte Schicht zugeben, glatt streichen und mind. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
6.
Die Fischpastete aus der Form auf eine Platte stürzen und mit Kapuzinerkresse und -blüten garnieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar