Raffinierter Apfelkuchen mit Beeren und Marzipan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Raffinierter Apfelkuchen mit Beeren und Marzipan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
225 g
weiche Butter
180 g
1 Päckchen
1 Prise
4
225 g
2 TL
150 g
gemahlene Mandelkerne
Butter für das Blech
Für den Belag
1 kg
säuerliche Äpfel
400 g
gemischte Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren)
Für den Guss
100 g
400 g
3
2 EL
50 g
Puderzucker zum Bestreuen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter schaumig rühren, dann Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Mandeln unter die Schaummasse rühren. Den Teig gleichmäßig auf ein 30 x 40 cm großes, gefettetes Backblech streichen. Den Backofen vorheizen auf 200 °C Ober-/Unterhitze.
2.
Die Apfel waschen und schälen. Mit einem Apfelausstecher die Kerngehäuse herausstechen. Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 30 Minuten vorbacken.
3.
Inzwischen die Beeren verlesen, waschen, putzen und abtropfen lassen. Die Marzipanrohmasse mit der Sahne verrühren, dann Eier und Puddingpulver unterrühren. Die vorbereiteten Beeren auf dem Kuchen verteilen, mit dem Guss begießen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im Backofen weitere ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.