Rapunzelsalat mit Gänseleber und Toastbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rapunzelsalat mit Gänseleber und Toastbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein26 g(27 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A9,2 mg(1.150 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K13,4 μg(22 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂4,1 mg(373 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure1.012 μg(337 %)
Pantothensäure9,1 mg(152 %)
Biotin273,3 μg(607 %)
Vitamin B₁₂67,5 μg(2.250 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium822 mg(21 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen15,4 mg(103 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure362 mg
Cholesterin603 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Feldsalat
4 Äpfel
1 Schalotte
2 EL Keimöl
1 TL Currypulver
100 ml Apfelsaft
1 EL körniger Senf
2 TL Honig
4 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Gänseleber
2 EL Butterschmalz
4 Scheiben Toastbrot
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Feldsalat waschen, putzen und trocknen. 2 Äpfel schälen und achteln, dabei die Kerngehäuse entfernen. Schalotte schälen und würfeln. Öl erhitzen und die Schalotte darin glasig schwitzen, Apfelstücke dazugeben, kurz mitdünsten, dann Currypulver darüber streuen, Apfelsaft zugießen und 2-3 Min. dünsten.
2.
Äpfel vom Herd nehmen, Senf, Honig und Essig unterrühren, anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
3.
Die Gänseleber von Fett und Sehnen befreien. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Leber darin rundherum 4-6 Min. braten. Vom Herd nehmen, salzen, pfeffern, in Scheiben schneiden.
4.
Den Salat auf Teller verteilen, die übrigen Äpfel in feine Spalten schneiden und über den Salat streuen und mit Dressing beträufeln.
5.
Das Brot toasten, zurecht schneiden, zum Salat legen und die Gänseleberscheiben darauf legen.
Schlagwörter