Ravioli mit Käse und Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit Käse und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
820
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert820 kcal(39 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchinkenRicottaParmesanOlivenölButterSalz

Zutaten

für
5
Teig
300 g
3
2
2 EL
einige Tropfen kaltes Wasser
Füllung
1
kleine Zwiebel
200 g
roher Schinken
1 EL
200 g
100 g
geriebener Parmesan
geriebene Muskatnuss
weißer Pfeffer
Mehl zum Ausrollen
zerlassene Butter und frisch geriebener Parmesankäse zum Anrichten
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, 1 Teelöffel Salz, Eier, Eigelb und Öl in einer Schüssel vermischen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Auf der Arbeitsfläche mit den Händen zu einem geschmeidigen Nudelteig kneten. Falls nötig, noch tropfenweise Wasser zugeben. In Folie gewickelt 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2.

Inzwischen für die Füllung die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Schinken fein zerkleinern. Butter erhitzen. Zwiebel und Schinken darin bei schwacher bis mittlerer Hitze unter häufigem Wenden in etwa 10 Minuten glasig und weich braten.

3.

Etwas abgekühlt in einer Schüssel mit dem Ricotta, Parmesan, Muskat, Salz und weißem Pfeffer vermischen.

4.

Den Teig in 2 Portionen teilen und auf wenig Mehl zu 2 möglichst gleich großen, dünnen Platten ausrollen. Die Füllung in kleinen Häufchen darauf setzen. Teigplatte zwischen den Häufchen mit Wasser bestreichen. Die zweite Teigplatte darüberlegen, Ravioli mit dem Teigrädchen schneiden und 10 Minuten ruhen lassen.

5.

In einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Ravioli darin bei starker bis mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen. Abgetropft auf heißen Tellern, mit Butter und Parmesan anrichten.