Ravioli mit Kräuterfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit Kräuterfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
926
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien926 kcal(44 %)
Protein20 g(20 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K77 μg(128 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium608 mg(15 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren25,2 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin255 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
400 g doppelgriffiges Mehl
1 Eigelb
2 Eier
1 Prise Salz
1 EL Distelöl
Für die Füllung
200 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Scheibe altbackenes Weißbrot
50 g weiche Butter
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
Kerbel
100 ml Crème fraîche
1 Schalotte
Salz
Pfeffer
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eiweiß
125 g durchwachsener, geräucherter Speck
1 Bund Schnittlauch
Kerbel oder Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Eigelben, Eiern, Öl, Salz und 2-3 EL kaltem Wasser rasch einen geschmeidigen Nudelteig kneten. Den Teig zu einer Kugel geformt 1 Std. zugedeckt ruhen lassen.
2.
Für die Füllung Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser in 20 Min. garen. Die Brotscheiben in sehr kleine Würfel schneiden. Die Croutons in 1 EL Butter goldbraun braten, abkühlen lassen, dann 1 EL davon zum Anrichten beiseite stellen. Schalotte schälen und sehr fein hacken. Kräuter waschen, trocken schleudern und sehr fein schneiden. Kartoffeln abgießen, zerstampfen, etwas abkühlen lassen und mit der übrigen Butter, Salz, Pfeffer, den Kräutern, den Croutons und der Crème fraiche verrühren.
3.
Den Nudelteig in 2 Platten dünn ausrollen. Mit Hilfe eines Teelöffels Häufchen von der Füllung in ca. 5 cm Abstand auf eine der Teigplatten geben. Die Teigränder um die Füllung herum mit Eiweiß bepinseln. Die zweite Teigplatte darauf legen, die Zwischenräume andrücken und mit einem Teigrädchen Ravioli ausrollen. Die Teigtäschchen in kochendes Salzwasser geben und in 4-5 Min. garen, dann herausheben und warm stellen. Den geräucherten Speck würfeln und knusprig braun ausbraten. Den Schnittlauch waschen, trocken schleudern und in Röllchen schneiden. Die Ravioli auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Speck und Schnittlauch bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.