Rehbraten mal anders

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rehbraten mal anders
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Rehkeule ohne Knochen, küchenfertig
Salz
Pfeffer
etwas Wacholderbeere
2 EL Rapsöl
1 Knollensellerie
Saft 1/2 Zitronen
1 Apfel
80 ml Schlagsahne
Mandarine in Scheiben
Walnusskerne
Kirschen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RehkeuleSchlagsahneRapsölSalzPfefferWacholderbeere

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Wacholderbeeren einreiben, in heißem Öl braun anbraten, in den Backofen geben und bei 200 Grad 1 Stunde braten. Kalt werden lassen, in Scheiben schneiden und anrichten. Sellerie schälen, waschen, erst in hauchdünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Den geschälten und entkernten Apfel auch in Streifen schneiden.

2.

Beides mit Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und der steifgeschlagenen Sahne mischen. Mit Mandarinenspalten, Walnußkernen und Kirschen belegen. Die Bratenplatte mit Kirschen und Mandarinenspalten garnieren. Dazu z.B. eine Cumberlandsoße servieren.