Rehkeule "Hubertus"

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rehkeule "Hubertus"
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien631 kcal(30 %)
Protein58 g(59 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium1.059 mg(26 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen9,2 mg(61 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren22,7 g
Harnsäure273 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g Rehfleisch (aus der Keule)
Salz
zerdrückte Wacholderbeere
gerebelter Thymian
gerebelter Majoran
gerebelter Rosmarin
gerebelter Salbei
1 Zwiebel
1 EL Butterschmalz
100 ml Rotwein
2 EL Preiselbeerkompott
150 g Crème fraîche (1 Becher)
Pfeffer
Fleischextrakt

Zubereitungsschritte

1.
Etwa 500 g Rehfleisch waschen, abtrocknen, enthäuten, mit Salz, zerdrückten Wacholderbeeren, gerebeltem Thymian, gerebeltem Majoran, gerebeltem Rosmarin und gerebeltem Salbei einreiben. 1,5 Zwiebeln abziehen, würfeln.
2.
1 EL Butterschmalz erhitzen, das Fleisch von allen Seiten darin anbraten, die Zwiebelwürfel hinzufügen. Den zugedeckten Bratentopf auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. (Strom: 175-200, Gas:, 3-4, Bratzeit: Etwa 30 Minuten). Das gare Fleisch aus dem Topf nehmen, warm stellen. Den Bratensatz mit 100 ml Rotwein loskochen, durch ein Sieb gießen.
3.
Preiselbeerkompott und Crème fraîche unterrühren, kurz aufkochen lassen, die Sauce mit Salz, Pfeffer und Fleischextrakt abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit der Sauce anrichten.