Rehrücken im Speckmantel

und Preiselbeersoße
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rehrücken im Speckmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RehrückenRotweinSpeckSchlagsahneÖlZitronensaft

Zutaten

für
4
Für den Braten
1 ½ kg
100 g
Speck in Scheiben
1 TL
1 TL
2
5
Wacholderbeeren (zerdrückt)
2 EL
125 ml
Für die Soße
Brühe nach Bedarf
Mehl nach Bedarf
4 EL
2 EL
1 EL
Produktempfehlung

Gefäß: Offenes Bratgeschirr oder Bräterdeckel, auf den Rost stellen.

Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Rehrücken sorgfältig abhäuten. Drei Scheiben Speck auf den Boden des Bratgeschirrs legen. Rotwein in das Geschirr gießen. Der Boden muss mit Flüssigkeit bedeckt sein.

2.

Zu dem Rotwein die Gewürze geben. Den Rehrücken mit Pfeffer einreiben, in das Bratgeschirr legen, mit Öl bestreichen und die restlichen Speckscheiben auflegen. Bratgeschirr auf den Rost in den kalten Backofen geben, 90 bis 100 Minuten bei 190-210°C braten.

3.

Zur Soßenzubereitung den konzentrierten Bratenfond mit Brühe auffüllen und durch ein Sieb passieren. Die Soße mit in kalter Flüssigkeit angerührtem Mehl binden, einmal aufkochen und mit Sahne, Preiselbeergelee, Zitronensaft und Gewürzen abschmecken.