0

Rehrücken mit Pfifferlingen und Soße

Rezeptautor: EAT SMARTER
Rehrücken mit Pfifferlingen und Soße
0
Drucken
45 min
Zubereitung
1 h 35 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
1
Rehrücken von etwa 1,5 kg
150 g
geräucherter Speck
5
2 EL
30 g
2
250 ml
Fleischbrühe oder Würfelbrühe
500 g
50 g
1 Becher
saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6

Den Rehrücken sorgfältig vorbereiten, d. h. waschen, gut abtrocknen und enthäuten. Den gut vorgekühlten Speck in Stifte schneiden und das Fleisch längs des Rückenknochens, quer zur Faser, gleichmäßig spicken. Dann mit einer im Mörser zerriebenen Mischung aus Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren einreiben und etwas durchziehen lassen.

Schritt 2/6

Inzwischen das Öl zusammen mit der Margarine erhitzen. Den Rehrücken darin von allen Seiten gut anbraten. In den letzten Minuten die grob zerteilten Zwiebeln mitschmoren lassen. Dann langsam die Brühe angießen, das Bratgefäß zudecken und in den auf 200°C vorgeheizten Backofen stellen. In etwa 50-60 Minuten garen lassen. In den letzten 20 Minuten bei geöffnetem Deckel.

Schritt 3/6

Während der Garzeit des Bratens werden die Pfifferlinge zubereitet: Man putzt und wäscht die Pilze sorgfältig und trocknet sie mit Küchenkrepp ab. In der erhitzten Butter werden sie, nur mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt, in etwa 20 Minuten gegart und dann warmgestellt.

Schritt 4/6

Wenn der Rehrücken fertig ist, wird er aus dem Bräter genommen. Man löst mit einem scharfen Messer das Fleisch vom Knochen, schneidet es in schräge Scheiben und setzt es in der ursprünglichen Form auf dem Knochen zusammen. Der Rehrücken wird danach auf eine Servierplatte gelegt und warmgestellt.

Schritt 5/6

Den Bratfond kocht man mit etwas Wasser los, verrührt ihn mit der sauren Sahne und schmeckt noch einmal mit Salz und Pfeffer ab. Dann wird er durch ein Sieb in eine Sauciere gegossen und ebenfalls warmgestellt. Vor dem Anrichten umlegt man den Rehrücken mit den Pfifferlingen. Die Soße wird getrennt gereicht.

Schritt 6/6

Als Beilage sind Kartoffelkroketten besonders zu empfehlen. Außerdem bietet man zum Rehrücken Preiselbeerkompott an. Besonders delikat schmeckt es mit Ingwer und einigen Nelken aufgekocht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Wangel Duschkorb Duschablage ohne Bohren, Patentierter Kleber + Selbstklebender 3M-Kleber, Aluminium, Matte Finish
VON AMAZON
18,69 €
Läuft ab in:
int!rend 59-Teiliges Spritztüllen Set Profi, 42 nummerierte Edelstahl Spritztüllen, 2 Silikonbeutel, 10 Spritzbeutel, Reinigungsbürste, Deko-Spritze u. Broschüre, Komplette Übersicht Dank der Nummerierung
VON AMAZON
11,80 €
Läuft ab in:
Monitor Halterung - 2 Monitore Tischhalterung Gasdruckfeder - Bildschirmständer Ergonomisch Höhenverstellbar Schwenkbar Neigbar
VON AMAZON
59,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages