Rehschulter am Blatt gebraten

mit Aprikosen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rehschulter am Blatt gebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
für die Rehschulter:
1 Zwiebel
1 kleine Möhre
120 g Knollensellerie
2 EL Rapsöl
4 Rehschultern (mit Knochen)
1 TL Puderzucker
1 EL Tomatenmark
300 ml Rotwein
2 getrocknete Aprikosen
300 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
5 Wacholderbeeren
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Pimentkörner
1 kleines Zimtstangenstück
1 TL Speisestärke
1 Prise Pilze gewürz
1 TL Preiselbeerkonfitüre
gehackte Zartbitterschokolade
1 kleines Stück Orangenschale
1 kleines Stück Bio-Zitronenschale
1 Knoblauchzehe (halbiert)
1 Scheibe Ingwer
Salz
schwarzer Pfeffer
für die Aprikosen:
150 g kleine Aprikosen
1 TL Puderzucker
aufgeschlitzte Vanilleschoten
1 Zimtstangenstück
1 Gewürznelke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Rehschulter das Gemüse schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne in 1 EL Öl 2-3 Min. anschwitzen.

2.

Die Fleischstücke in einem Schmortopf bei mittlerer Hitze im übrigen Öl rundherum sanft anbraten und herausnehmen. Den Puderzucker darin hell karamellisieren, das Tomatenmark hineinrühren und etwas anrösten.

3.

Den Rotwein in 3 Portionen angießen und jeweils sämig einköcheln lassen. Gemüse und Trockenaprikosen dazugeben, mit der Brühe aufgießen und die Rehschultern hineinlegen. Mit angelegtem Deckel 2- 2 1/2 Std. eher ziehen als köcheln lassen, dabei öfter wenden.

4.

Die Fleischstücke aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, das Gemüse dabei gut ausdrücken. Lorbeer, Wacholder, Pfeffer, Piment und Zimt hineingeben, die Sauce um etwa 1/3 einköcheln lassen.

5.

Dann die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Sauce rühren und 2 Min. sämig einköcheln lassen. Pilzgewürz, Preiselbeerkonfitüre und gehackte Schokolade dazugeben. Orangenschale, Zitronenschale, Knoblauch und Ingwer einlegen und einige Min. darin ziehen lassen.

6.

Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch vom Knochen lösen und wieder in die Sauce legen.

7.

Die Aprikosen waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. In einer Pfanne den Puderzucker karamellisieren, die Aprikosen mit Vanille, Zimt und Gewürznelke kurz darin anschwitzen. Zum Schluss die Gewürze entfernen.