Reis mit Hähnchen geschmort

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis mit Hähnchen geschmort
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
801
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert801 kcal(38 %)
Protein37 g(38 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K16,1 μg(27 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C120 mg(126 %)
Kalium753 mg(19 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure279 mg
Cholesterin142 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
3 EL
2
2
2
100 g
Bauchspeck geräuchert
80 g
grüne Oliven entsteint
300 g
600 ml
¼ TL
Safran gemahlen
1 Spritzer
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und Unter- und Oberschenkel am Gelenk teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem heißen Tontopf (feuerfest) in 2 EL Öl rundherum braun anbraten. Wieder aus dem Topf nehmen.
3.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und ebenfalls klein würfeln. Den Speck fein würfeln und im restlichen Öl kurz im Topf anschwitzen. Das vorbereitete Gemüse zugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Die gut abgetropften Oliven und den Reis untermischen. Die Brühe angießen, mit Safran, Salz und Pfeffer würzen und die Hähnchenteile dazu legen. Zugedeckt im Ofen ca. 30 Minuten gar schmoren lassen.
4.
Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und im Topf servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten