Reisauflauf mit Kirschen und Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reisauflauf mit Kirschen und Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
636
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien636 kcal(30 %)
Protein15 g(15 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin21,9 μg(49 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium496 mg(12 %)
Calcium243 mg(24 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin273 mg
Zucker gesamt53 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 ml Milch
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
1 unbehandelte Orange Saft und Abrieb
Salz
125 g Milchreis
1 Glas Schattenmorelle ca. 720 ml
4 Eier
4 EL Butter
100 g Zucker
1 EL Rum
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMilchreisZuckerButterZitroneOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Milch mit dem Zitronen- und Orangenabrieb sowie 1 Prise Salz zum Kochen bringen, den Reis einstreuen und bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Umrühren etwa 30 Minuten quellen lassen.

2.

Die Schattenmorellen über einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3.

Die Butter mit dem Zucker in einem Topf schmelzen, mit dem Zitronen- und Orangensaft ablöschen, aufkochen, den Rum zugeben und alles unter den Reis mischen. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unter die leicht abgekühlte Reismasse heben.

4.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

5.

Die Hälfte der Reismasse in eine gefettete Auflaufform einfüllen. Die Schattenmorellen darauf verteilen und mit dem übrigen Reis bedecken. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

6.

Das Eiweiße mit übrigem Zucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle gitterförmig auf den Reis spritzen. Weitere 8-10 Minuten goldbraun überbacken. Den fertigen Auflauf aus den Ofen nehmen und lauwarm servieren.

 
Das war nix ! Reisauflauf mit zuviel Milch, blieb fluessig und übersüß. Hat uns nicht geschmeckt. Leider :(((