Reispfanne mit Eierstich und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispfanne mit Eierstich und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LangkornreisErbseChampignonMaisZuckerIngwer

Zutaten

für
4
Für den Eierstich
4
1
1 EL
1 TL
Für den Reis
300 g
150 g
grüne Erbsen TK
3
1
1
150 g
150 g
eingelegter Mais Glas
1 ½ cm
frischer Ingwer
1
1 Msp.
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier mit dem Eigelb verquirlen. Zucker, Sojasauce und 1 Prise Salz unterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, die Eimasse aber nicht schaumig schlagen. Eine kleine rechteckige Form mit Öl auspinseln, die Eiermasse hineingeben, die Form mit Folie verschließen und die Eimasse im fast kochenden Wasserbad 30 Minuten stocken lassen.
2.
Den Reis in 600 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
3.
Die Erbsen auftauen lassen. Die Karotten schälen und in feine Stifte schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Pilze putzen, mit einem Küchenkrepp abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Den Mais abtropfen lassen.
4.
Den Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem heißen Wok mit Öl anschwitzen. Das restliche Gemüse (bis auf den Mais) zugeben und unter gelegentlichem Schwenken 3 Minuten mitbraten. Den Reis untermischen, weitere 4 Minuten unter Schwenken braten und mit Sojasauce und Sambal Olek abschmecken. Den Mais halbieren, untermischen und erwärmen.
5.
Den Eierstich aus der Form lösen und in lange, schmale Streifen schneiden.
6.
Den Gemüsereis in Schälchen anrichten und mit den Eierstichstreifen garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter