Reispudding mit Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispudding mit Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Kalorien:
626
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien626 kcal(30 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate111 g(74 %)
zugesetzter Zucker57 g(228 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium372 mg(9 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt81 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
½ l
8 EL
1 Prise
125 g
abgeriebene Zitronenschale
4 Blätter
weiße Gelatine
100 ml
3 EL
500 g
l
2 TL
2 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerMilchreisRotweinSchlagsahneZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen. Mark und Schote mit der Milch, 4 EL Zucker und Salz bis kurz vor dem Kochen erhitzen. Milchreis und Zitronenschale hinzufügen. Deckel auflegen, den Reis bei milder Hitze 1 Stunde ausquellen lassen, bis die Flüssigkeit völlig aufgesogen ist. Vanilleschote herausfischen. Die Masse etwas abkühlen lassen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. Unter den Reis rühren. Sahne sehr steif schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter den Reis heben.
3.
Eine Puddingform (1 l Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen, den Boden ca. 1 cm dick mit Johannisbeergelee bedecken. Die Reismasse einfüllen, glatt streichen und über Nacht kühl stellen.
4.
Für die Kirschen aus dem Glas gießen und Saft auffangen. Etwas Rotwein mit der Speisestärke verrühren. Kirschen mit dem restlichen Wein und zusätzlich noch 1/8 l Kirschsaft, Zitronensaft und Honig in einen kleinen Topf geben. Langsam aufkochen. Angerührte Speisestärke (mit 2 EL kaltem Wasser verrührt) hinzufügen und Sauce köcheln lassen bis sie gebunden ist.
5.
Vor dem Servieren Reispudding kurz in heißes Wasser tauchen, um die Ränder zu lösen und stürzen. Mit der Sauerkirschsauce anrichten, eventuell mit Zitronenschale garnieren.