Klassiker für Vegetarier

Reispuffer mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reispuffer mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Reispfuffer werden mit Vollkornreis zubereitet und dieser bringt jede Menge B-Vitamine mit, denn das nährstoffreiche Silberhäutchen wird nicht wie bei weißem Reis entfernt. B-Vitamine benötigen wir für starke Nerven und dies tut dem ganzen Körper gut.

Die Reispuffer können Sie immer dann zubereiten, wenn Sie Reisreste vom Vortag haben. Für 4 Portionen benötigen Sie in etwa 400–500 Gramm gekochten Reis. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien568 kcal(27 %)
Protein17 g(17 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Kalorien568 kcal(27 %)
Protein17 g(17 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K31,6 μg(53 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin27,3 μg(61 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C145 mg(153 %)
Kalium881 mg(22 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin212 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
3
50 g
150 g
2 EL
1
1
1
1
200 g
300 g
1 Zweig
1 Zweig
4 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 beschichtete Pfannen, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Reis in ½ l Wasser in 25 Minuten garen, in ein Sieb abgießen und abkühlen lassen. Eier, Mehl und Frischkäse zu dem Reis geben, alles gut verrühren. Butter in einer Pfanne erhitzen und aus je 2 EL Reismasse Puffer im heißen Fett ausbacken.

2.

Zeitgleich für dass Gemüse Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden. Paprikas putzen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und würfeln. Aubergine und Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten und würfeln. Rosmarin und oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Zweigen zupfen.

3.

Öl erhitzen, Zwiebeln andünsten, Paprika dazugeben und 5 Minuten mitdünsten. Auberginen dazugeben und bei starker Hitze 5 Minuten mitdünsten. Kräuterblättchen, Zucchinischeiben und Tomaten untermischen. 10 Minuten weiterdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Reispuffern servieren.