Reisröllchen mit Lachsfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reisröllchen mit Lachsfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
1131
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.131 kcal(54 %)
Protein36 g(37 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate100 g(67 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D5,4 μg(27 %)
Vitamin E10,7 mg(89 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren30,2 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin179 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
gekochter Rundkornreis
4
Lachsfilets á ca. 80 g
4
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
1 TL
Öl zum Ausbacken
eingelegter Ingwer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletSalzPfefferWasserÖlIngwer

Zubereitungsschritte

1.
Der gekochte, abgeschmeckte und klebrige Reis auf den Frühlingsrollenblättern verteilen und flach drücken.
2.
Lachs salzen, pfeffern und auf den Reis verteilen und die Teigblätter mit dem Reis und dem Lachs einrollen.
3.
Speisestärke mit Wasser glattrühren und die Teignähte damit bestreichen und fest andrücken.
4.
Friteuse vorheizen oder Öl in einem Topf erhitzen, bis sich an einem hineingesteckten Holzstäbchen kleine Bläschen bilden.
5.
Die Rollen in heissem Fett ausbacken. Der Teig soll goldgelb und knusprig sein, herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen und aufgeschnitten mit eingelegtem Ingwer und Chilisauce servieren.