Reissalat mit Kokosmilch, Limette und Zuckererbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reissalat mit Kokosmilch, Limette und Zuckererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
1225
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.225 kcal(58 %)
Protein19 g(19 %)
Fett87 g(75 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,6 g(55 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K101,6 μg(169 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin25,1 μg(56 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.144 mg(29 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium155 mg(52 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren54,8 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Basmatireis
Salz
200 g Zuckererbse (geputzt)
2 Stiele Zitronengras
1 grüne Chilischote
1 Limette
2 Knoblauchzehen (geschält)
11 EL Olivenöl
400 ml Kokosmilch (1 Dose)
1 Würfel Kokoscreme
6 Kaffir-Limettenblätter
15 g Dill
15 g Estragon
15 g Petersilie
3 Frühlingszwiebeln (geputzt)
frisch gemahlener Pfeffer
grüner Salat (wahlweise)
Produktempfehlung

Am besten schmeckt der Reissalat, wenn er bereits am Vortag zubereitet wurde und einen Tag durchziehen kann. Wahlweise können einige Salatblätter mit Dressing dazu angerichtet werden.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Reis in etwas Salzwasser 8 Minuten kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Salzwasser in einem Topf erhitzen und Zuckererbsen 4 Minuten darin kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zitronengrasstängel erst in der Mitte und dann der Länge nach durchschneiden. Chilischote längs aufschlitzen, von Samen befreien und fein würfeln. Limette auspressen, Knoblauchzehen fein hacken und zusammen mit der Chilischote in 3 Esslöffeln Olivenöl andünsten. Mit der Kokosmilch übergießen. Kokoscreme, Limettensaft, Kaffir-Limettenblätter und Zitronengras zufügen. Die Sauce 10 Minuten leicht köcheIn und dann abkühlen lassen. Aus der abgekühlten Sauce Kaffir-Limettenblätter und Zitronengras entfernen. Kräuter und Frühlingszwiebeln fein hacken und mit dem Reis, den Zuckererbsen, 8 Esslöffeln Olivenöl und der Sauce mischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen.