Reissuppe mit Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reissuppe mit Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
5-6 Knoblauchzehen
60 ml neutrales Öl
2 Frühlingszwiebeln
150 g Schweinehackfleisch
1-2 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer
1 l Hühnerbrühe
1/2 - 1 EL Nam pla
250 g gekochter Jasminreis
2 EL frisch gehackter Koriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb anschwitzen.
Die Pfanne vom Herd nehmen und den Knoblauch noch 2 Minuten in dem Öl garen lassen.

2.

Anschließend das Öl durch ein Teesieb gießen und abkühlen lassen.
Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen.

3.

Anschließend aus der Masse kleine Bällchen von ca. 2 cm Durchmesser formen.
Die Hühnerbrühe mit etwas Pfeffer und Fischsauce würzen und zum Kochen bringen.
Den Herd dann auf kleine Flamme herunterschalten, bis die Brühe leise köchelt.

4.

Die Hackfleischbällchen hineingeben und 1 Minute köcheln lassen. Dann den Jasminreis hinzufügen und nochmals 5 Minuten köcheln lassen.
Die Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz aufkochen. Die Suppe zum Schluss mit dem Knoblauchöl würzen und mit Koriander bestreut servieren.