Clever naschen

Grieß-Kirschkuchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grieß-Kirschkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch das Weizen-Vollkornmehl und den Weichweizengrieß punktet der Grieß-Kirschkuchen mit Ballaststoffen. Sie sorgen für eine gesunde Darmflora, bringen die Verdauung auf Trab und können Heißhungerattcken entgegen wirken. 

Keine Lust auf Kirschen? Der Grieß-Kirschkuchen lässt sich auch mit anderen Obstsorten zubereiten. Probieren Sie das Rezept doch mal mit frischen Heidelbeeren oder anderen Waldfrüchten. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein12 g(12 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium216 mg(5 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
15
Zutaten
300 g
230 g
1 g
80 g
Puderzucker (aus Rohrohrzucker)
1 Prise
1
4
750 g
100 g
40 g
1 TL
75 g
370 g
Süßkirsche (Glas; Abtropfgewicht)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Nudelholz, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Topf, 1 Handmixer, 1 Sieb, 1 Reibe, 1 Kochlöffel

Zubereitungsschritte

1.

Für den Mürbteig Mehl, kühle, aber geschmeidige 150 g Butter, Eigelb, Puderzucker, Salz zügig zu einem Teig glatt verkneten und mindestens 30 Minuten in Folie gewickelt kalt stellen.

2.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.

3.

Zitrone heiß abwaschen, trocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Für den Belag Eier trennen. Quark, Zucker, Eigelbe und Zitronenabrieb und -saft verrühren. Butter in einem Topf schmelzen, etwas abgekühlt und unterrühren. Speisestärke mit Backpulver und Grieß mischen und unter die Quarkmasse rühren.

4.

Eiweiß steif schlagen, unter die Quarkmasse heben und auf den Boden glatt verstreichen. Kirschen gut abtropfen lassen und auf der Quarkschicht verteilen, etwas eindrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.