Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Abnehmen im Frühling-Rezepte. Um aus allen unseren 31 Abnehmen im Frühling-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Der Frühling ruft: am Morgen zwitschern die Vögel und man traut sich wieder ohne Schal und Mütze das Haus zu verlassen. Klare Anzeichen dafür, dass sich der Winter verabschiedet und wir uns wieder auf wärmere Tage freuen dürfen. Wer über die gemütlichen Wintermonate und reichhaltigen Weihnachtsfeiertage ein wenig Winterspeck aufgebaut hat, sollte jetzt schnell die Chance ergreifen, denn der Frühling eigenen sich ganz hervorragend zum Abnehmen. Erfahren Sie hier mehr zum Thema Abnehmen im Frühling und klicken Sie sich durch unser frühlingshaftes Kochbuch!

Frühlingsgefühle eignen sich zum Abnehmen

Während wir die Wintermonate häufig in den warmen vier Wänden verbringen und uns generell nicht viel bewegen, motivieren uns die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings und die Trägheit und Müdigkeit des Winters schwinden langsam wieder. Dies geschieht meistens von ganz allein, lediglich dadurch, dass wir uns wieder häufiger an der frischen Luft aufhalten. Unser Körper produziert dann weniger Melatonin, was sich positiv auf unseren Tag-Nacht-Rhythmus auswirkt. Diese Frühlings-Motivation ist der perfekte Ausgangspunkt, um den Frühling für ein paar Abnehmerfolge zu nutzen. Sobald es wärmer wird, vergeht uns auch der Appetit auf reichhaltige Wintergerichte, sondern greifen lieber auf etwas Frisches zurück. Die Lust auf knackfrische Salate, wie unser Gemüse-Couscous-Salat, steigt beispielsweise und leckere Gerichte mit frischen Gemüse aus der Saison, wie der gebratene grüne Spargel, schmecken im Frühling besonders gut.

Weniger Kalorien und mehr Genuss im Frühling

Alle Rezepte die Sie in diesem Kochbuch finden, haben weniger als 400 Kilokalorien pro Portion. Das erreichen wir zum einen durch eine geschickte Zusammenstellung der einzelnen Zutaten, als auch durch das Weglassen von Fett- und Zuckerfallen wie Sahne und fertige Saucen. Und manchmal muss es gar nicht kompliziert sein: beispielsweise unser orientalischer Blattspinat mit Curry-Joghurt ist mit 98 Kalorien Brennwert und 15 Minuten Zubereitungszeit, der beste Beweis dafür, dass frischer Spinat auch ohne „Blubb“ auskommt. Die perfekte Mahlzeit für zwischendurch!

EAT SMARTER wünscht viel Spaß beim Stöbern und großartige Abnehmerfolge!

Kochbücher von A-Z