Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Erbse-Rezepte. Um aus allen unseren 1004 Erbse-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Die einen lieben sie – andere wiederum können Sie nicht ausstehen – die Rede ist von Erbsen. Für alle Liebhaber der grünen Hülsenfrüchte haben wir unsere besten Rezepte mit Erbsen gesammelt und in einem übersichtlichen Kochbuch zum Durchklicken zusammengestellt. Und auch wenn Erbsen bislang nicht auf Ihrer Top-Liste standen, werden diese Rezepte Sie garantiert umstimmen. Denn Erbsen sind variationsreicher als man auf den ersten Blick glauben mag – sie müssen längst nicht nur Beilage herhalten, sondern können zu vielfältigen Gerichten verarbeitet werden. Hier finden Sie unsere beliebtesten Rezepte, von Erbsenrisotto und Pasta mit Erbsen über Eintöpfe bis hin zu leckeren Snacks. Probieren Sie statt der klassischen Erbsencremesuppe doch einmal eine Erbsensuppe mit Mini-Cabanossi. Das mild-cremige Süppchen eignet sich perfekt als Vorspeise und schmeckt sowohl großen als auch kleinen Gourmets.

Wie gesund sind Erbsen?

Chiasamen, Gojibeeren und Matcha? Da können Erbsen locker mithalten, denn sie sind ein heimliches Superfood – dazu noch aus heimischem Anbau und auch ganz einfach selbst zu pflanzen. Frische Erbsen liefern etwa doppelt so viele Ballaststoffe wie Paprikaschoten und sind tolle Eiweißlieferanten. Dabei enthalten 100 g Erbsen nur etwa 84 Kalorien, ideal also um ganz nebenbei ein paar Kilos zu verlieren. Für eine Extra-Portion Eiweiß kombinieren Sie die grünen Proteinbomben am besten mit Ei. Das schnelle Erbsenomelette ist nicht nur ein echter Sattmacher, sondern eignet sich auch perfekt für eine kohlenhydratarme Ernährung. Falls Omelette übrig bleibt, einfach in einer luftdichten Box im Kühlschrank aufbewahren – das leckere Gericht lässt sich auch wunderbar am nächsten Tag essen. Grundsätzlich können Sie die kleinen Hülsenfrüchte zu fast jedem Gericht hinzufügen. Belegen Sie Ihre Pizza statt Salami doch einmal mit Erbsen und Brokkoli und Tomaten. Die Pizza Primavera macht ihrem Namen alle Ehre: Frühlingshaft belegt mit viel frischem Gemüse auf einem knusprigen Vollkornhefeteig ist sie sensationell fett- und kalorienarm. Weiter punktet sie mit reichlich Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Zudem passt die Frühlings-Pizza passt prima auf ein Partybüfett und schmeckt auch lauwarm oder kalt sehr gut. Falls viele Gäste kommen: Einfach die Mengen verdoppeln und zwei Bleche backen.

Kennen Sie übrigens schon die exotischen Verwandten der Erbsen? Edamamebohnen sind nicht nur ein echtes Trendgemüse sondern eignen sich durch Ihren nussigen Geschmack auch ideal als kalorienarmer Snack für Zwischendurch. Die grünen Böhnchen werden nur kurz in Salzwasser gekocht und anschließend mit Meersalz bestreut. Sie sind auf der Suche nach weiteren kalorienarmen Snacks? Dann sollten Sie einen Blick in dieses Kochbuch werfen!

 

Kochbücher von A-Z