Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Guacamole-Rezepte. Um aus allen unseren 109 Guacamole-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Guacamole entstammt der mexikanischen Küche und ist eine Creme aus Avocados. Das Wort Guacamole selbst bedeutet in etwa so viel wie "Avocado-Sauce". In Mexiko isst man die Guacamole beispielsweise in Wraps, mit Tortillas oder aber auch als Fleischbeilage.

Zubereitung von Guacamole

Die Zubereitung von Guacamole ist recht einfach. Es gibt jedoch viele verschiedene Rezepte für den Guacamole-Dip. Die generelle Form beinhaltet das Zerdrücken und Pürieren des Fruchtfleisches von reifen Avocados, die mit etwas Zitronen- oder Limettensaft vermengt werden. Grund dafür ist, dass die Zitrusfrüchte die breiige Masse vor der Oxidation schützen und verhindern, dass der Guacamole-Dip bräunlich anläuft. Des Weiteren schmeckt man Guacamole häufig mit verschiedenen Gewürzen wie Salz, Pfeffer oder Knoblauch ab. Einige vermengen den Avocadobrei zusätzlich noch mit Tomatenstückchen oder fügen mit Chilis etwas Schärfe hinzu.

Guacamole - der schnelle Dip

Wie Sie ganz einfach innerhalb kürzester Zeit Ihre eigene Guacamole selber machen können erfahren Sie in einem unserer vielen Rezepte. Was für ein Guacamole-Typ sind Sie?

Kochbücher von A-Z