Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 21 besten Hackbraten-Rezepte. Um aus allen unseren 21 Hackbraten-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Für den klassischen Hackbraten gibt es wahrscheinlich „Original-Rezepte“ wie es Familien gibt. Die einen schwören auf Estragon und Senf in der Teigmischung, bei den anderen darf das Ei in der Mitte vom falschen Hasen nicht fehlen. In dieser Rezeptsammlung stellen wir Ihnen eine ganze Reihe Rezeptvarianten vor, die aus der ganzen Welt stammen. Klicken Sie sich durch unsere Galerie und lernen Sie tolle Abwandlungen des deutschen Klassikers kennen!

Hackbraten: Einmal um die Welt

Fangen wir in Deutschland an: Hierzulande essen wir unseren Hackbraten am liebsten mit Champignonsauce, Kartoffelpüree und Erbsen. Auch der Hackfleischbraten mit Ei in der Mitte ist ein absoluter Klassiker, auch bekannt unter „falscher Hase“. In den USA finden wir den Hackbraten unter Meatloaf in den Kochbüchern. Grundsätzlich der Klassiker, aber hier wird der Hackbraten mit Speck umwickelt. Typisch amerikanisch eben. Einen Hauch Karibik-Flair zaubern Sie auf Ihren Teller, wenn Sie den Hackbraten mit Kokos verfeinern. Und zu guter Letzt wird es richtig exotisch, mit dem Hackbraten auf asiatische Art mit Ananas und Sesam. Und wer hätte es gedacht: auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten, mit unserem vegetarischen Hackbraten. Hätten Sie gedacht, dass der Klassiker von Muttern so abwechslungsreich sein kann?

Gut zu wissen: Hackfleisch

Bei der Zubereitung und Aufbewahrung von Hackfleisch gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Hackfleisch ist ein relativ empfindliches Fleischprodukt, was schnell verdirbt. Achten Sie deshalb immer darauf, dass bei Hackfleisch die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Genauso wichtig ist dies auch beim Auftauen von gefrorenen Hackfleisch: Tauen Sie dies niemals im Wasserbad oder der Mikrowelle auf. Dies bietet Bakterien die beste Möglichkeit sich auszubereiten. Lassen Sie deshalb Hackfleisch immer im Kühlschrank schonend auftauen. So erhalten Sie die Frische des Fleisches und können es zu einem leckeren Hackbraten weiterverarbeiten.

EAT SMARTER wünscht viel Spaß beim Stöbern, Kochen und einen guten Appetit!

Kochbücher von A-Z