Low Carb Smoothies

Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 25 besten Low Carb Smoothies-Rezepte. Um aus allen unseren 25 Low Carb Smoothies-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.
share Teilen
bookmark_border URL kopieren

Das Low Carb-Prinzip ist schon seit einigen Jahren in aller Munde. Immer mehr Menschen versuchen sich an diesem Ernährungsprinzip und es scheint sich zu bewähren. Durch das Weglassen von zu viel ungesunden Kohlenhydraten im Alltag speichert unser Körper nicht so viel Fett ab und viel eiweißreiche Kost sorgt für das gesunde Sättigungsgefühl – ganz ohne sich aufgebläht zu fühlen. EAT SMARTER hat Ihnen diese Rezeptsammlung zusammengestellt mit der Sie Ihren Low Carb-Ernährungsplan noch erweitern können: die Low Carb-Smoothies! Klicken Sie sich gleich durch unsere frischen Smoothie-Rezepte und erfahren Sie hier noch mehr über die Vorteile von den kohlenhydratarmen Erfrischungsgetränken!

Welche Vorteile haben Low Carb-Smoothies?

Low Carb bedeutet nicht No Carb. Somit sind auch die Smoothies in diesem Kochbuch nicht immer ganz kohlenhydratfrei. Allein die Früchte, welche ein wichtiger Bestandteil von jedem Smoothie sind, beinhalten Fruchtzucker und damit auch Kohlenhydrate. Wichtig ist es also, eine gute Mischung zwischen Früchten, Gemüse und Milchprodukten zu finden, um eine Vielzahl von Nährstoffen aufnehmen zu können und gleichzeitig Kohlenhydrate zu sparen. Beispielsweis unser Avocado-Smoothie ist Vitaminlieferant und Heißhungerattacken-Vermeider in einem Glas: Limette, Avocado, Kefir und Joghurt geben hier eine perfekte Kombination ab! In einem Smoothie können also nicht nur verschiedene Ernährungsprinzipien umgesetzt werden, sie sind auch super praktisch für den Alltag: schnell gemixt, „to go“ auf dem Weg zur Arbeit und natürlich unschlagbar gesund!

Ich baue meinen Low Carb-Smoothie…

Smoothies sind super gesund – wenn die richtigen Zutaten in den Mixer wandern. Besonders wenn Sie sich Low Carb ernähren, sollten Sie darauf achten weniger süße Obstsorten für Ihren Energiedrink zu verwenden. Zu diesen Obstsorten zählen beispielsweise Kiwi, Brombeeren, Orange oder Limette. Setzen Sie bei Low Carb-Smoothies unbedingt auch auf Gemüsesorten wie Avocado, Grünkohl oder Kräutern. Sie werden überrascht sein, wie gut verschiedenen Obst- und Gemüsesorten miteinander harmonieren.

EAT SMARTER wünscht viel Spaß beim Stöbern!

Kochbücher von A-Z