Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Low Fat Snacks-Rezepte. Um aus allen unseren 115 Low Fat Snacks-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Die nächste Hauptmahlzeit ist noch in weiter Ferne, doch Ihr Magen meldet sich schon wieder für eine kleine Zwischenmahlzeit?

Allzu oft schafft der schnelle Griff in den Kühlschrank Abhilfe – ein paar Scheiben Gouda, etwas Salami oder einige Stückchen Schokolade.  Diese fetthaltigen Snacks stillen unseren Hunger zwar kurz, liefern allerdings auch ordentlich Extrakalorien.

Stattdessen können Sie sich aber auch ganz einfach ein paar fettarme Snacks zubereiten um akute Hungerattacken zu überwinden. Im Gegensatz zu Wurst und Co. punkten die mit ordentlich Vitaminen, viel Eiweiß und sättigenden Ballaststoffen.

In diesem EAT SMARTER Kochbuch finden Sie eine kunterbunte Auswahl an leckeren Snacks – natürlich fettarm!

Ein Ricotta-Creme Brötchen oder ein Harzer Roggenbrot sind im Nu gemacht und lassen sich auch wunderbar unterwegs essen. So vermeiden Sie das verlockende Pizzastück beim Italiener und sparen nicht nur Fett sondern auch ein paar Euros.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die nach Feierabend regelmäßig den Inhalt Ihres Kühlschranks plündern ist unser fruchtige Möhrenstrudel oder der leckere Blumenkohl-Schichtsalat genau richtig für Sie. Denn diese Gerichte können Sie ganz unkompliziert am Vortag zubereiten und dann schnell genießen wenn der Hunger mal wieder zu groß zum Kochen ist.

Richtig gesund wird’s mit geschmorten Thunfisch-Tomaten. Hier zeigen Gemüse, Fisch und Reis, was alles in ihnen steckt: nämlich eine Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen. Mit einer Portion decken Sie beispielsweise bereits den halben Tagesbedarf an Magnesium.

Leichte Desserts – süße Snacks für Zwischendurch

Wenn Sie es süßer mögen,  muss es nicht gleich der gehaltvolle Schokoladenkuchen sein. Denn auch bei Desserts gibt es fast immer eine fettarme Alternative. Es müssen ja nicht gleich die kompletten Zutaten ausgetauscht werden.

Probieren Sie unsere Apfel-Brownies. Butter wird hier durch Apfelmus ersetzt und macht die eigentliche Kalorienbombe zu einem echten Schlank-Rezept. Bei gerade einmal 2 Gramm Fett pro Stück können Sie ruhig zweimal zugreifen.

Auch bei Torten lässt sich ganz einfach Fett sparen.  Sie können einen Teil der Schlagsahne durch Magerquark austauschen oder Füllungen aus fettarmem Joghurt, fettreduziertem Frischkäse oder Buttermilch herstellen. In Kombination mit Gelatine, Tortenguss oder Agar-Agar werden auch fettarme Cremes schön stabil.

EAT SMARTER wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Kochbücher von A-Z