Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Lunchbox-Rezepte. Um aus allen unseren 312 Lunchbox-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Wer etwas Geld sparen möchte und dazu noch auf seine Ernährung achten möchte der kauft sich sein Mittagessen nicht täglich, sondern bastelt sich am Abend eine leckere Lunchbox zusammen. Doch nach anfänglicher Euphorie, kann sich im Ideen-Pool für Ihre Lunchbox nach einer Weile auch Ebbe einstellen. Wenn es Ihnen schwerfällt täglich etwas Leckeres in Ihre Lunchbox zu zaubern, dann sind Sie hier genau richtig. In diesen Lunchbox-Rezepten finden Sie leichte Mittagessen, die sich super transportieren lassen und Sie gestärkt und gesund gesättigt durch den restlichen Arbeitstag bringen.

Kochbücher zum Thema Mitnehmen

Lunchboxen zum Verlieben!

Jetzt kommen wir aber zur Sache: Was gehört in eine gesunde Lunchbox? Wir empfehelen Ihnen, beim Herstellen einer Lunchbox darauf zu achten, dass Ihr Mittagessen eine vollwertige Mahlzeit darstellt, mit genügend Energie, damit Sie ohne böse Heißhungerattacken bis zum Abendessen durchhalten. Beispielsweise der knusprige Omelett-Burger liefert Ihnen alles, was Sie für einen gesunden Lunch brauchen. Aber auch Salate lassen sich erstens super transportieren und auch schon am Vorabend vorbereiten. Wenn Sie abends Salat essen wollen, nutzen Sie doch gleich die Gelegenheit und bereiten Sie glich etwas mehr für Ihre Lunchbox zu! Versuchen Sie zum Beispiel unseren Brot-Käse-Salat. Und für Pasta-Fans empfehlen wir den Nudelsalat mit viel grünem Gemüse und schwarzen Oliven.

Warum ist eine Lunchbox gesund?

Der finanzielle Aspekt liegt bei einer selbstgemachten Lunchbox deutlich auf der Hand, doch Kalorien sparen durch selbstgemachten Essen? Ein gekaufter Salat ist doch auch gesund – oder? Wenn Sie zur Mittagspause häufig auf das Mittagsangebot eines Restaurants oder den Snack beim Bäcker zurückgreifen, haben Sie nicht so gute Kontrolle über Ihre Kalorienzufuhr. Nicht immer kann man abschätzen wie viel Öl, Sahne oder Remoulade tatsächlich für das Gericht verwendet wurde. Und das gilt besonders für die fertigen Salatdressings! Also klicken Sie sich lieber durch unsere Lunchbox-Rezepte und holen Sie sich tolle Inspiration für das Mittagessen. Möchten Sie bei Ihrem Mittagssnack gerne auf Fleisch oder komplett auf tierische Produkte verzichten? Dann stöbern Sie gerne durch unsere vegetarischen und  Vegan-zum-Mitnehmen-Rezepte.

EAT SMARTER wünscht viel Spaß beim Stöbern und noch eine Menge gesunder Lunch-Pausen!

Kochbücher von A-Z