Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Spargel-Rezepte. Um aus allen unseren 1841 Spargel-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Wenn Spargel Hochsaison hat ist er von unseren Tellern kaum wegzudenken. Die zarten, knackigen Stangen sind echte Frühlingsboten und verwandeln Ihre Frühjahrsküche in einen echten Hochgenuss. Klicken Sie sich durch unsere Spargel-Rezepte und entdecken Sie Rezept-Varianten die Sie so noch nicht kannten und kosten Sie die Spargelzeit voll aus! Ob Sie dabei auf Spargel vom Wochenmarkt, Biohof oder Supermarkt zurückgreifen ist ziemlich egal, die Hauptsache ist, die Qualität stimmt. Wie Sie diese erkennen und was Sie alles aus Spargel zaubern können, erfahren Sie genau hier!

Ob grün oder weiß: Spargel bringt Sie in Frühlingsstimmung

Das klassischste Spargelrezept in deutschen Küchen ist wohl der Spargel mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln. Natürlich haben wir von EAT SMARTER, wie bei fast allen Klassiker-Rezepten, auch die smarte Version für Sie vorbereitet, die mit nur 172 Kalorien pro Portion zu Buche schlägt. Da kann man die Spargelzeit gleich doppelt genießen! Wer aber mal Lust auf neue Spargelideen hat, der probiert mal unseren Spargel-Orangensalat mit haudünnen Schinkenscheiben. Hier werden alle Frühlings- und Sommergeschmäcker vereint! Auch der grüne Verwandte vom Spargel ist nicht zu verachten: Kosten Sie unseren grünen Spargel im knusprigen Teigmantel. Perfekt als Fingerfood für das nächste Partybuffet!

Spargelqualität: Was kauf ich – was besser nicht?

Bestimmt ist das jedem von uns schon mal passiert: Man freut sich auf den Spargel am Abend, bereitet ihn zu und erst beim Essen merkt man: Mist, der Spargel hat keine gute Qualität. Die Spargelstangen sind hart, faserig und irgendwie auch bitter. Um solche Fehlkäufe zu vermeiden gibt es aber ein paar Tipps und Tricks die Sie schon beim Einkaufen entscheiden lassen, ob der Spargel richtig frisch ist. Reiben Sie die Spargelstangen aneinander, wenn er quietscht, sind die Zellen noch prall und der Spargel ist optimal saftig. Außerdem sollte die Schnittfläche beim Spargel glatt, glänzend und am Rand nicht ausgefranst sein. Wenn Sie den Spargel noch etwas lagern wollen bevor er zubereitet wird, dann immer in einem feuchten Küchentuch gewickelt im Kühlschrank aufbewahren. So kann doch der Spargelzeit nichts mehr im Wege stehen! EAT SMARTER wünscht guten Appetit und eine schöne Spargelsaison.

Noch nicht genug von Frühling? Schauen Sie auch in diesen Galerien vorbei:

Unser Spargel-Special, Rezepte mit grünem Spargel und tolle Ideen für den ganzen Frühling.

 

Kochbücher von A-Z