Backen mit Vollkorn

share Teilen
bookmark_border URL kopieren

Sie möchten sich gesund und ausgewogen ernähren, aber auf ein Stück Kuchen ab und an nicht verzichten? Dann sollten Sie unsere Rezepte fürs Vollkorn-Backen ausprobieren. Denn Vollkorn-Kuchen, Vollkorn-Brot und Co. sind mindestens genauso lecker wie die jeweilige Weißmehlvariante, liefern aber viele Vitalstoffe.

Was muss ich beim Backen mit Vollkornmehl beachten?

Vollkornmehl enthält im Vergleich zu helleren Mehlsorten noch die Randschichten des Getreidekorns und damit viel mehr Ballaststoffe. Deshalb quillt Vollkornmehl stärker: Möchten Sie in einem Rezept helles Mehl durch Vollkornmehl austauschen, sollten Sie etwa 10–20 Prozent mehr Flüssigkeit in den Teig geben. Was es beim Backen mit Vollkornmehl noch zu beachten gibt, erfahren Sie in unserem Artikel.

Backen mit Vollkornmehl: Rezepte für süßes und herzhaftes Gebäck

Egal ob Sie ein gesundes Vollkornbrot selber backen möchten, ein Rezept für ein schnelles Vollkornbrot suchen oder sich ans Kuchen backen mit Vollkornmehl heranwagen wollen: in unserem Kochbuch zum Vollkorn-Backen werden Sie garantiert fündig. Probieren Sie doch mal unsere knackig-cremigen Brombeer-Quark-Tartelettes, zartes Clafoutis mit Aprikosen, Pfirsich und Stachelbeeren oder knusprige Vollkornwaffeln mit Pfirsich-Beeren-Topping. Vollkorn-Backen ist vielseitig, gesund und lecker!

Kochbücher von A-Z